Programm zur Stressbewältigung – "Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen"


ift stress logo web
Ziel des Programms


Mit dem Stressmanagementprogramm „Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen“ bietet die IFT-Gesundheitsförderung der Bevölkerung, insbe- sondere den Berufstätigen, eine wirksame und zeitgemäße Präventions- maßnahme an. In den Kursen sollen die Teilnehmer lernen, welche Techniken zur Stressbewältigung für sie persönlich am ehesten geeignet sind. Grundsätzlich sollen mit jedem Treffen das individuelle Verhaltensspektrum der Teilnehmer erweitert und die Kompetenzen der Stressbewältigung sukzessive gesteigert und optimiert werden.

Einsatzbereiche des Programms


Das Programm kann im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge, bei Veranstaltungen von Krankenkassen und Volkshochschulen sowie auch im ambulanten und stationären Bereich und in Rehabilitationseinrichtungen eingesetzt werden.

Methodik


"Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen“ ist ein sowohl auf kurzfristige wie auf langfristige und nachhaltige Verhaltensänderungen ausgerichtetes Programm zur Förderung von Stressbewältigungskompetenzen. Es arbeitet mit Methoden der modernen kognitiven Verhaltenstherapie. Dazu zählen die Wahrnehmungslenkung, Kurzentspannung, kontrollierte Zuwendung, positive Selbstinstruktion, Ressourcenaktivierung und die Strategien der Systematischen Sequenziellen Problemlösung sowie der Einstellungsänderung.

Qualitätssicherung


Das IFT-Programm zur Stressbewältigung ist wissenschaftlich evaluiert und hat sich seit mehr als 20 Jahren in der Praxis bewährt. Das Kurskonzept entspricht dem Präventionsprinzip "Multimodales Stressmanagement" des "Leitfadens Prävention" der Spitzenverbände der Krankenkassen. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erstatten die GKV anteilmäßig die Kosten der Kursteilnahme. 

Ausbildung zum/zur Kursleiter/-in


Die IFT-Gesundheitsförderung bereitet Fachkräfte anhand eines detailliert ausgearbeiteten Manuals intensiv auf die Beratung stressbelasteter Menschen vor. Mit der Schulung erwerben die Teilnehmer die Berechtigung zur Durchführung des Programms und zur Nutzung der Unterlagen für die Kursteilnehmer.


Weitere Informationen und Anmeldung zur Ausbildung zum/zur Kursleiter/-in unter www.ift-stress.de 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. Mai 2012 22:10

Go to top