Betriebliche Gesundheitsförderung


Die IFT-Gesundheitsförderung kooperiert mit Betrieben, Behörden, Verbänden und Krankenkassen im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung. Beispiele sind Raucherentwöhnung, Maßnahmen zur Stressbewältigung oder die Früherkennung und Behandlung von Substanzstörungen bei sicherheitsrelevanten Arbeitsplätzen.

Zu unserem umfassenden Angebot gehören die
• betriebliche Analyse der Ausgangs- und Problemlage,
• die Schulung von Betriebsmitarbeitern,
• die Vermittlung qualifizierter Trainer und Kursleiter für Präventionsprogramme,
• die Implementierung wissenschaftlich geprüfter Interventionen und
• die Evaluation der Ergebnisse.

Bei Interesse wenden Sie sich an den Leiter der IFT-Gesundheitsförderung:
Dr. Christoph Kröger (E-Mail: kroeger(@)ift-gesundheit.de; Tel.: 089 / 360804-90)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 21. Februar 2017 11:42

Go to top